Das „Goldene Wunder in St. Petri“

In einer aufwendigen Spendenaktion von 2003 – 2015 ist es dem Förderverein
„Das Goldene Wunder in St. Petri“ unter Beteiligung zahlreicher Dortmunder Bürger und Institutionen gelungen, die Bildtafeln und die goldenen Schnitzfiguren des Altarwerks grundlegend restaurieren zu lassen und einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Altarwerk wird durch eine Glaswand klimatisch geschützt und behält so seine kirchliche Funktion.
Die Mitgliederversammlung des Fördervereins hat im April 2016 entschieden, den Verein aufzulösen, da das Vereinsziel erreicht ist.
Das restliche Vermögen des Vereins wird der „Stiftung Denkmalswerte Kirchen“ übertragen. Es wird für zukünftig notwendige Reinigungsarbeiten und Zustandskontrollen des Altarwerks verwendet.

Konto: Stiftung Denkmalswerte Kirchen
             Projekt „Das Goldene Wunder in St. Petri“
             Sparkasse Dortmund
             IBAN : DE 32 4405 0199 0001 1722 80
             BIC:     DORTDE33XXX

Wir danken allen bisherigen Förderern und freuen uns über Ihre weitere Unterstützung.

Pfarrerin Almut Begemann