TANGO UND TANZ IN ST. PETRI

 

 

 

 

Tango-Tanzen
Freitag | 19. August 16 | 20 h
20 h Schnupperstunde | ab 21 h Tanzen für alle
Anleitung: Monica Hirsch-Reinshagen, Lehrerin für Tango-Argentino und freie Theologin, Dortmund
Der Tango bewegt nicht nur Tanzende, auch Zuschauende. Seine unwiderstehliche Musik erzählt von der Hingabe an den Augenblick, der Sehnsucht und Intensität des Lebens. Im Tanz interpretieren wir diese Musik körperlich, voller Achtsamkeit und Hingabe an unser Gegenüber und die Musik: im Hier und Jetzt.
Zum Tanz in der Kirche sind alle eingeladen: Geübte und Ungeübte, Neugierige und Vertraute... zu traditionellen Tandas mit klassischer Tango-Musik.
Eintritt: 15 € (ab 20 h) | 7 € (ab 21 h)

 

 

Ewigkeit im Augenblick
Tango-Gottesdienst
Sonntag | 6. November 16 | 18 h
Mystiker/innen aller Zeitalter haben behauptet und erfahren, dass unsere Zeitwahrnehmung von dem Bewusstseinszustand abhängt, in dem wir uns gerade befinden. Wenn wir in einen veränderten Bewusstseinszustand eintreten, erleben wir das, was man eine „Zeitausdehnung“ nennt. Die Bibel beschreibt sehr eindrücklich, wie Moses diese Zeitausdehnung in einer persönlichen Begegnung mit Gott erlebt.
Auch der Tango weitet den Raum für diese Wahrnehmung von „Zeitausdehnung“: Begegnungen, Tänze, Umarmungen ... ganze Abende, in denen die Zeit förmlich stehen bleibt, obgleich wir sie in Bewegung miteinander verbringen. Glanz und Tanz der Ewigkeit – wir kommen Dir auf die Spur.
In diesem Gottesdienst tanzen wir, was wir glauben, beten wir mit Musik, begegnen sich Tango-Geübte und -Ungeübte, Gottesdienst-Erfahrene und -Unerfahrene.

 

Liturgie: Monica Hirsch Reinshagen, Tangolehrerin & freie Theologin, Dortmund
Musik: Stefanie Schulte-Hoffmann, Akkordeon, Dortmund

 

Vor dem Gottesdienst um 17 h laden wir alle Ungeübten ein
zu einer Schnupperstunde, um erste Schritte im Tango Argentino
kennen zu lernen.
Im Anschluss an den Gottesdienst ist von 19 bis 22 h
offenes Tango-Tanzen für alle.

 

 

Flyer Tango 2016 (86 KB)