TANGO UND TANZ IN ST. PETRI

 

 

TANGO

Der Tango bewegt nicht nur Tanzende, auch Zuschauende. Seine unwiderstehliche Musik erzählt von der Hingabe an den Augenblick, der Sehnsucht und Intensität des Lebens. Im Tanz interpretieren wir diese Musik körperlich, voller Achtsamkeit und Hingabe an unser Gegenüber und die Musik: im Hier und Jetzt.
In St. Petri laden wir in 2018 wieder ein zum Tanzen  in der Kirche: Geübte und Ungeübte, Neugierige und Vertraute... zu traditionellen Tandas mit klassischer Tango-Musik.
Mit: Monica Hirsch-Reinshagen, Tangolehrerin und freie Theologin
Joachim Schmuck, systemischer Paar- und Familientherapeut

 

TangoTanz in den Mai!
Montag | 30. April 18 | 21–0.30 h
20 h Schnupperstunde mit Anleitung
21–0.30 h Offener Tanz
(DJane Sabine ‘Maitena‘ Metro-Beushausen)

 

TangoTanz
Freitag | 14. September 18 | 21–0.30 h
20 h Schnupperstunde mit Anleitung
21–0.30 h Offener Tanz
(DJ Jo Switten)

 

15 € Schnupperstunde (inklusive offenes Tanzen)
7 € (ab 21 h/13 h)
Getränke (Wasser, Tee, Kaffee, Wein) sind erwerblich.

 

 

Aufrichtung & Schönheit
Tango-Gottesdienst
Sonntag | 18. November 18 | 12 h
Aufgerichtet bewegen sich die Tänzerinnen und Tänzer beim Tango umeinander und immer auch um sich selbst. Sie richten sich dabei nach oben aus und nur so gewinnt der Tanz seine wunderbare Schönheit. In unserem Leben hat unsere Aufrichtung eine ähnliche Bedeutung. Und auch Gott zieht uns immer wieder nach oben. Im diesjährigen Tango-Gottesdienst schauen wir auf diese unsere Aufrichtung und wie wir dabei unsere Schönheit entdecken und sichtbar machen. Schritt für Schritt bringen wir Körper und Geist in Kontakt miteinander. In diesem Gottesdienst tanzen wir, was wir glauben, beten wir mit Musik, begegnen sich Tango-Geübte und -Ungeübte, Gottesdienst-Erfahrene und -Unerfahrene.
Liturgie & Predigt: Bertram Althausen, Superintendent und Coach, Delmenhorst und Claudia Schirmer, Stiftungsvorstand und Supervisorin, Dortmund
Musik: Stefanie Schulte-Hoffmann, Akkordeon
Tanzanleitung: Michael & Monica Hirsch-Reinshagen, Tangolehrer/in und freie Theologin, Dortmund

 

Vor dem Gottesdienst 11–ca. 11.45 h
Schnupperstunde 8 €
Wir laden alle Ungeübten ein, erste Schritte im Tango zu lernen.
Nach dem Gottesdienst 13–16 h
Offenes Tango-Tanzen für alle
Ab 13 h Eintritt: 7 €

 

 

 Flyer Tango 2018 (195 KB)

 

 

TanzKörperKirchenRaum fällt aus!!!
Tanzimprovisation
Freitag | 15. Juni 18 | 18–21 h
Leitung: Gabriela Jüttner, Dipl.-Tanzpädagogin, Bochum
Musik: Stefan Reiners, Mandoline, Gitarre, Flöten, Percussion
An diesem Abend werden wir den Kirchenraum in Bewegung und Tanz neu erleben, den eigenen Körper durch feinsinnige Bewegungsarbeit erwärmen und entdecken. Die gotische St. Petri-Kirche kommt durch angeleitete und geführte Tanzimprovisationen in Bewegung... Tanzimprovisation ist eine Spielart des Tanzens, bei dem wir aus dem Moment heraus den Körper bewegen.
Stefan Reiners wird diese mit klassischen und experimentellen Klängen begleiten. Ob Flöte oder Percussion, Mandoline oder Mundharmonika - sanft und zart, kraftvoll und dynamisch werden unsere Tänze unterstützt, inspirieren sich Bewegung und Musik gegenseitig und unerwartet...
Ein Tanzseminar, offen für alle Interessierten mit Neugier auf Tanz und Bewegung an einem außergewöhnlichen Ort.

Teilnahmebeitrag: 30 | 25 € (erm.), max. 25 TeilnehmerInnen. Info und schriftliche Anmeldung im Büro St. Petri bis zum 8.6.18. Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Teilnahmebeitrag eingegangen ist. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs des Teilnahmebeitrages vergeben. Bankverbindung: Ev. Kirche Dortmund, IBAN:DE68 4405 0199 0001 0678 42, Sparkasse Dortmund, Verwendungszweck: Tanz 15.6.