Liebe Freundinnen und Freunde von St. Petri,


nach langer Zeit legen wir Ihnen endlich wieder ein gedrucktes Programm vor in der Hoffnung und Zuversicht, dass wir uns in der Kirche sehen, nebeneinandersitzen, miteinander sprechen, beten, hören können. Viele Gedanken und Verhaltensweisen sind noch im „Pandemiemodus“; in Petri wollen wir darüber nicht voreilig hinweg gehen. „Unsere vornehmste Aufgabe, wenn wir uns nun allmählich auf den Weg hinaus aus der Pandemie begeben: Wir werden uns neu orientieren, feinfühlig hinsehen und genau hinhören müssen, um die Risse und Brüche, die Spalten und Krater sorgsam und nüchtern in den Blick und zu Herzen zu nehmen.“, formulierte Annette Kurschus, Präses der Ev. Kirche von Westfalen, so treffend.
Wir geben uns Zeit im August, um in der „Offenen Kirche Wiesengrün“ zu lagern und inspiriert zu werden wie an einem Urlaubsort. Wir nehmen uns im September-Oktober Zeit, um die unterschiedlichen Facetten der Corona-Pandemie anhand des Symbols der Scherbe zu benennen. "Scherben des Lebens“ werden vielleicht zu neuen bunten Mosaiken zusammengefügt.
Besonders einladen möchte ich Sie zum 28. Oktober - einem jüdischen Tanzprojekt, das an mehreren Orten in Deutschland und auch bei uns tourt.

Neuigkeiten in der Stadtkirche St. Petri
Zu unserer großen Freude ist das Petriteam größer geworden. Der Leitungsausschuss ist neu besetzt und hat mit Claudia Schirmer eine engagierte, ehrenamtliche Vorsitzende.
Pfarrerin Christine Jürgens bringt sich mit ihrer Tatkraft, ihren Gedanken und Ideen in die Offene Kirche, in gottesdienstliche und spirituelle Arbeit ein.
Dr. Johanna Lohff ist Projektleiterin für das neue Projekt „StadtPilgerTouren“. Damit hatte sich St. Petri bei einem Innovationsfonds beworben und wurde ausgewählt, so dass wir für drei Jahre finanzielle Mittel für diese Stelle haben.

Seien Sie herzlich gegrüßt und Willkommen!

Christel Schürmann (Pfarrerin) für den Leitungsausschuss und das Team St. Petri

 

Programmflyer August bis Oktober 2021 (1 MB)

 

Wenn Sie Interesse an gelegentlichen spirituellen Impulsen und Infos per WhatsApp aus St. Petri haben, schicken Sie bitte eine WhatsApp an: 0176 836 933 19.

 


 

 

NEWSLETTER
Sie wollen monatlich Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen erhalten? Dann schicken Sie uns eine formlose E-Mail mit "Newsletter" im Betreff an:
buero@stpetrido.de