"Mittwochs am Goldenen Wunder"
Einzelbilder aus der Gemälde- und der Goldseite des Antwerpener Altars
Mittwoch | 2., 9., 16., 23., 30. September | 7., 14., 21. Oktober 20 | 17–18.30 h
Altarwandlung von der Gemälde- auf die Goldseite am 23. September, 17 h

Leitung: Christel Schürmann, Pfarrerin
Im nächsten Jahr wird das berühmte franziskanische Altarretabel in der Petrikirche 500 Jahre alt. Trotz vieler Publikationen fehlen genaue Einzelbetrachtungen der Bilder und Szenen. Im Altarraum sitzend betrachten und beschreiben wir an jedem Mittwoch ein einzelnes Bild zunächst der Gemäldeseite und ab Oktober der Goldseite. Wir diskutieren theologische und kunsthistorische Bedeutungen. Gelegentlich werden uns Fachmenschen mit geschultem Auge und Hintergrundwissen begleiten. An zwei Nachmittagen wäre das vorbereitende Lesen von Aufsätzen hilfreich.
Christliches Vorwissen ist nicht erforderlich; die kritische und wertschätzende Auseinandersetzung mit christlichen Traditionen ist wesentliches Element dieses Seminars. Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Gern können Sie auch an einzelnen Terminen teilnehmen. Bitte Mund-Nasen-Schutz mitbringen. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!