America still First? –
Eine erste Analyse der US-Präsidentschaftswahl 2020
Vortrag mit Prof. Dr. Walter Grünzweig
Donnerstag | 5. November 20 | 19.30 h
Am 3. November 2020 entscheiden die Vereinigten Staaten von Amerika über die nächsten vier Jahre. Zwei Tage nach der Wahl analysieren wir, was passiert ist, und diskutieren mögliche Entwicklungen.
- What happened? Sind die Strategien der politischen Lager im Wahlkampf aufgegangen? Wie verliefen die Kampagnen im digitalen Zeitalter?
- A closer look: Wohin steuern die USA und Europa nach vier Jahren eines Präsidenten, dessen Politik die Welt in Atem gehalten hat?
- The next generation: Was sagen junge US-Amerikaner*innen und Studierende aus Europa zur politischen Entwicklung nach der Wahl mit Blick auf Klima-, Migrations- und Wirtschaftspolitik?
Wir diskutieren u. a. mit einer Gruppe von Studierenden und dem Amerikanisten Prof. Dr. Walter Grünzweig von der Dortmunder Fakultät Kulturwissenschaften, der die politische Kommunikation und Kultur in den USA intensiv beobachtet.
Eine Kooperation mit der Ev. Erwachsenenbildung und dem Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Um Anmeldung wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt frei