„Winterbienen“
Autorenlesung mit Norbert Scheuer, Preisträger Ev. Buchpreis 2020
Dienstag | 3. November 20 | 18 h
Januar 1944. Über der Eifel kreisen britische und amerikanische Bomber. Der Bienenzüchter Egidius Arimont, ein wegen Epilepsie aus dem Schuldienst entlassener Lateinlehrer, schwebt in Lebensgefahr, nicht nur wegen seiner Frauengeschichten. Um Geld für seine Medikamente zu verdienen, schmuggelt er jüdische Flüchtlinge in Bienenkörben an die belgische Grenze. Die Lage spitzt sich zu, als er keine Medikamente mehr bekommt und bei der Gestapo denunziert wird. Norbert Scheuer erzählt auch von der Schönheit und Sinnhaftigkeit der Natur. Winterbienen haben die Aufgabe, das Bienenvolk über die kalte Jahreshälfte zu bringen. Er erzählt vom wiederkehrenden Rhythmus der Natur, in dem der Protagonist seine innere Ordnung findet.
Eintritt frei.
Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Ev. Bildungswerk Dortmund, dem Schulreferat der Ev. Kirche in Dortmund, der Ev. Gemeindebücherei Dortmund-Asseln und dem Förderverein der Bibliothek im Reinoldinum